Projektbilder

Projektbroschüre Kopfbäume und Baumgestalten – Typisch Niederrhein!, entwickelt für das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e. V.
Projektbroschüre Kopfbäume und Baumgestalten – Typisch Niederrhein!, entwickelt für das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e. V.
Projektbroschüre Kopfbäume und Baumgestalten – Typisch Niederrhein!, entwickelt für das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e. V.
Projektbroschüre Kopfbäume und Baumgestalten – Typisch Niederrhein!, entwickelt für das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e. V.
 

Infos & Projektdetails

Das Ziel: Kopfbäume entdecken, erleben, erhalten. Mit Hilfe der Projekt-Broschüre "Typisch Niederrhein!".

Das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. realisiert seit 1993 Projekte aus Klima-, Natur- und Verbraucherschutz sowie Umwelt und Landwirtschaft.

Basis/Aufgabe

In 2015 realisierte unser Designbüro bereits eine Serie Roll Ups zum in 2014 gestarteten Projekt "Typisch Niederrhein! Kopfbäume – Baumgestalten". Kopfbäume sind das Wahrzeichen der niederrheinischen Landschaft. Ihr häufiges Vorkommen hat seinen Grund, denn Jahrhundertelang waren sie für den Menschen unentbehrlich. Wozu die Menschen Kopfbäume brauchten und welche Bedeutung sie heute noch für Mensch und Tier haben, sollte anschaulich und spannend aufbereitet in einer Broschüre kommuniziert werden.

Das Forschungsprojekt wurde vom Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. in Zusammenarbeit mit dem Theodor-Brauer-Haus Berufsbildungszentrum Kleve e.V. und Herrn Drs. Peter Burggraaff, gefördert durch den Landschaftsverband Rheinland realisiert.

Idee/Lösung 

Durch die intensive Zusammenarbeit konnten wir eine informative und zugleich faszinierende 36-seitige Broschüre (Editorial Design) entwickeln. Neben großformatigen Landschafts- und Tierfotos vermitteln ansprechende Headlines, Texte und interessante Randnotizen das Thema. Sympathisch und alles andere, als trocken. Bestandteil der Broschüre sind neben historischen Informationen, Kartierungen, der Artenvielfalt der Baumbewohner, ökologischen Aspekten und der Pflege der Bäume, vier ausgesuchte Radwanderwege durch das Projektgebiet am linken Niederrhein. Diese Routen werden in der Broschüre ausführlich und bebildert beschrieben. Der Mehrwert: Eine in die Broschüre eingelegte Radwanderkarte veranschaulicht die Routen auch für unterwegs. Dadurch wird das anfänglich eher unscheinbare Thema "Kopfbäume" greifbar und lebendig! Gedruckt wurde die Broschüre auf einem dem Thema entsprechenden Recycling-Papier. Ebenfalls zum sozial-kulturellem Anlass passend, wurde die Faltkarte in Kooperation mit der Evangelischen Stiftung Hephata Werkstätten realisiert.